This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

FREI Nothing strange here. Just the normal madness.
SG 18.11.18 | CSB 24.02.19
Hazel Cohen
POLAR STAR


Steckbrief
Beiträge: 81 | Themen: 12
Registriert seit: 06.06.2018

Klein aber oho! So könnte der Slogan von Hazel Cohen lauten, welche den Beinamen Kampfhobbit trägt. Die 33 Jährige arbeitet als Junior Souchef im City Hotel. Ihre Leidenschaft gehört jedoch der Patisserie, von welcher sie träumt, irgendwann ihre eigene Bäckerei zu besitzen. Leider ist Hazel ein schreckliches Gewohnheitstier, weswegen es wohl immer ein Traum bleiben wird. Als Single ist sie angeblich glücklich, dabei gehört ihr Herz seit ihrer Jugend ihrem besten Freund.


Yuvi
mag Kampfhobbits [Bild: hazelpancake1v4usd.gif]



Nothing strange here. Just the normal madness. | Zitieren |  
#1
^



boom shaka laka
nothing strange here. just the normal madness.
SIND WIR NICH ALLE ETWAS... BLUNA?
Hast du dass von dem Cohen schon gehört? - Welchem genau? So oder so ähnlich klingen des Öfteren die Wortlaute, wenn man sich in der Marlborough Road den neuesten Tratsch erzählen möchte. Die Cohen's sind nicht nur Urgesteine dieser Straße, sondern auch zahlreich vertreten. Sie sind irgendwie eine Mischung aus den Daltons und den Weasleys: Halten zusammen, sind aber ziemlich... individuell. Verrückt oder durchgeknallt möchte sie schließlich niemand nennen, unterschätzen sollte man sie jedoch auch nicht, immerhin gehört ein Teil der Familie zum Bikerclub nebenan. Hier geht es Heute aber nicht um den bewaffneten Teil der Familie, sondern um Jene, welche in dieser Nachbarschaft als Beteiligte groß wurden: Nur ein paar Häuser entfernt von einem Stripclub steht das kleine Familienhaus mit dem Haselnussbaum im Garten. Um noch genauer zu werden, geht es um die drei Geschwister, welche nicht unterschiedlicher sein könnten und doch ihre Blutsverwandtschaft nicht leugnen können.
schaukeln gegen dummheit
26 - 32 JAHRE › KINDERGÄRTNERIN › ZOOEY DESCHANEL?
GESUCHT WIRD...
Daisy ist das berühmte Sandwichkind der Cohen's. Manche mögen behaupten, es wäre der Grund, weswegen bei ihr eine Schraube nicht allzu sicher sitzt, aber damit tut man der Kindergärtnerin wirklich unrecht. Denn, wenn man sie so im Vergleich zu ihrer älteren Schwester oder ihrem jüngeren Bruder sieht, dann ist Daisy wohl die... Vernünftigste von allen Dreien. Wobei Vernünftig ein sehr weit gedehnter Begriff ist, doch die Brünette ist einfach nur eine knallharte und sehr trockene Realistin, welche Dinge einfach auf den Punkt bringt. Ebenso hält sie ihre Meinung nie zurück, redet meist zuviel als es ihr manchmal selbst gut tun würde und generell versteht sie nicht, warum man aus dem Leben manchmal so ein Drama machen muss. Daisy ist ein positiver Mensch durch und durch. Sie hat gerne Spaß, möchte, dass es ihren Mitmenschen gut geht und ist sich für keinen Spaß zu schade. Bodypainting mit Fingerfarben? Mit dem Schneebesen ein Lip-Sync-Battle in der Küche veranstalten? Es gibt im Grunde nichts, was Daisy noch nicht getan hat. Eine extrovertierte Persönlichkeit, welche schon ein Jahr mit dem Rucksack eine Weltreise gemacht hat und sich dabei mit Gelegenheitsjobs durchgeschlagen hat. Sie ist ein bisschen trashig, extrem laut und versteckt den Fakt, dass sie genauso wenig mit ihren Probleme umgehen kann wie ihre Schwester, hinter ihrer schlagfertigen Art. Und wo Hazel im übrigen immer den Moralapostel mimt und versucht ein Vorbild zu sein, ist Daisy diejenige welche alle ermuntert, einfach einmal auf die Kacke zu hauen! Kayle findet das natürlich ziemlich geil, weil er weiß, dass er Daisy nicht überzeugen muss mitzumachen - die springt meist freiwillig in's Boot und ermuntert ihn dazu, seine Grenzen auszutesten. Sehr zum Leidwesen von Hazel.
der kuchen ist keine lüge!
33 JAHRE › KÖCHIN › EMILIA CLARKE
DIE SUCHENDE...
Hazel ist die Älteste der drei Geschwister und sieht sich dadurch durchaus als Vorbildsfigur. Denn... große Schwestern machen das doch so, nicht wahr? Benannt wurde sie nach dem Haselnussbaum im Garten ihrer Eltern, bei welchen sie, im Übrigen, immer noch wohnt. Also nein, schon lange nicht mehr im Kinderzimmer, welches sie sich damals mit Daisy für viele Jahre hatte teilen müssen, sondern Oben unter dem Dach, in der ausgebauten Wohnung. Ihre eigenen Vier Wände – ohne doch wirklich das Nest je verlassen zu haben. Die Köchin, welche im City Hotel arbeitet, wird gerne Kampfhobbit genannt, denn sich auf ihre geringe Körpergröße reduzieren zu lassen, kam für Hazel noch nie in die Tüte! Das schlagfertige Mundwerk hat sie dabei eindeutig wie ihre Schwester von ihrer Mutter geerbt aber auch ihr bester Freund, welchen sie schon seit den Windeln kennt, hat da deutlich auf sie abgefärbt. Dabei ist Hazel so ganz anders als ihre jüngere Schwester, welche sie heimlich für ihren Mut und ihre ganze Art beneidet. Die älteste Cohen ist nämlich ein schreckliches Gewohnheitstier. Sie versucht es meist allen Recht zu machen, hat einen unglaublich langen Geduldsfaden und während Daisy immer für jeden Spaß zu haben ist, denkt Hazel lieber drei Mal nach, anstelle sich blind in wilde Abenteuer zu stürzen. Dabei steckt in ihrem Herzen nicht minder ein Freigeist wie in jenen ihrer Geschwister, doch Hazel versucht an Prinzipien festzuhalten & verantwortungsbewusst zu sein, denn irgendwer muss doch in diesem großen Kindergarten vernünftig bleiben?!? In Wirklichkeit ist die begnadete Köchin eine großartige Träumerin. Kreativ, leidenschaftlich und voller Ideen, welche sich aber selbst im Weg steht. Veränderungen waren noch nie wirklich ihr Ding. Sie geben ihr Sicherheit – dabei liebt sie das Spiel mit dem Feuer doch eigentlich so sehr. Nein kann Hazel im Übrigen auch selten sagen. Der Grund, weswegen sie am Ende trotzdem immer mitten drin steckt, als nur dabei. Und eine Eigenart, welche besonders Kayle auszunutzen – äh, wir meinen, zu schätzen kennt.
vorsicht: teenager!
15 JAHRE › SCHÜLER › LEVI MILLER
DER SUCHENDE...
Beschönigen kann man es nicht, auch wenn ihre Eltern es niemals laut aussprachen: Kayle war ein Unfall. Der große Altersunterschied zu seinen beiden Schwestern spricht für sich. Dies mindert aber nicht die Liebe, mit welchem der unerwartete Nachwuchs in die Welt gesetzt und dort empfangen wurde. Inzwischen ist Kayle ein Teenager und wie sich das für Jungs in seinem Alter gehört, hinkt er der Pubertät etwas hinterher. Ändert sich jedoch prompt, wenn man gerade so darüber nachdachte. Hormone sind schon so eine bescheuerte Sache. So wie große Schwestern, Schule, Mädchen und die eigenen Eltern. Also, so generell. Weil wir wissen ja, als Teenager ist Nichts wirklich gut genug. Nur Junkfood, Games und Fernsehen. Kayles Slogan ist daher ziemlich leicht in Worte zu fassen: Kann alles, weiß alles, immer cool und oftmals extrem reizbar. Attention – Teenager in the House! Er ist ein Nerd wie er im Buche steht und würde man ihn nicht dazu zwingen an die frische Luft zu gehen, würde er seine Zimmer vermutlich nie wieder freiwillig verlassen. Richtig, Zimmer, denn inzwischen gehören ihm beide Kinderzimmer. Nachdem Daisy auszog, krallte er sich auch einfach das ehemalige Zimmer seiner Schwester, ehe seine Eltern auf die Idee hätten kommen können, daraus vielleicht irgendetwas langweiliges zu machen. Einem Gästezimmer... oder einem Hobbyraum. Igitt, braucht doch niemand! Wenn es ihn dann einmal freiwillig nach draußen verschlägt dann meist, nur um irgendwelchen Mist zu bauen. Kayle zündelt nämlich gerne und wenn es knallt, wird es umso besser! Sein neues Ziel ist es, die Schule zu schmeißen und einer der bösen und schweren Buben zu werden. Ist halt so, wenn man in der Gegend eines Strippclubs groß wird, welcher einen Bikerclub beherbergt. Motorräder, Waffen und all der Kram ziehen Jungs wie Kayle eben magisch an. Vor allem, wenn der beste Freund der großen Schwester so etwas wie ein Pseudo-Großer-Bruder geworden ist, weil... naja, er war eben immer schon da und eben auch ein Teil der Familie. Brother from antoher mother – yo! Sollte es mit dem Bikerleben im übrigen nicht klappen, hat Kayle schon einen zweiten Plan: Profigamer werden, mit einem Twitch-Chanel und die E-Sport-Szene aufmischen. Mensch, vielleicht wird er ja sogar noch Influencer?
play with us
i'll be peter pan and you just be pretty
DAS KLEINGEDRUCKTE...
Bla bla bla – Rhabarber! Jeder kennt das Ende eines Gesuches, weswegen wir das Rad nicht neu erfinden werden. Wir, dass sind in erster Linie Asl und Yuvi aber auch Staff und Bee welche nach einem weiteren Cohen suchen, um die Familie zu vergrößern. Genügt ja nicht, dass es schon fünf Cohen's am Bord gibt. Es kann nie genug Cohen's geben! Bespielt werden Kayle und Hazel, aber auch die Cousinen Jason, Andrea und Michael. Du siehst, Anschluss und Familie gibt es hier ordentlich. Wir sind Alles: Langposter, Kurzposter, Schnellposter, langsamere Poster, zuverlässig, kreative Löcher ohne Boden und Spieler, welche ihre Charaktere zwar gerne in Drama ertrinken lassen, aber auch reichlich Spaß mit ihnen haben können. Wir nehmen sie nicht immer ernst, schlicht, weil es überhaupt nicht möglich ist. Die Cohens sind eine Familie. Sie lieben sich, sie streiten sich, sie ziehen übereinander her und die nächste Katastrophe wartet schon hinter der nächsten Ecke... doch wenn es Hart auf Hart kommt, dann halten sie zusammen. Blut ist dicker als Wasser und das wird immer so bleiben!
Wir suchen, wie immer, eine zuverlässige, langfristige und kreative Übernahme. Vorname, Alter und Beruf sind vollkommen freigestellt. Auch der Avatar ist nur ein Vorschlag, welchen wir aber irgendwie ziemlich passend finden für die gute Dame. In erster Linie möchten wir Spaß haben. An der Geschwisterdynamik, an verrückten Ideen und sie nicht immer allzu Ernst zu nehmen. Natürlich darfst du Drama mitbringen und viele Ideen, denn was wäre das RPG-Leben ohne Drama? Auf den aktuellen Inplaystand bringen wir dich im übrigen sehr gerne, solltest du Interesse haben.
Wir freuen uns schon auf Dich!

11.11.2018, 12:48
Offline Suchen |
Theresa Reacock
Nüchtern betrachtet, war es betrunken besser.


Steckbrief
Beiträge: 753 | Themen: 52
Registriert seit: 08.05.2018

Theresa Reacock ist die Tochter eines Geschäftsmannes, der sich im Moment im Gefängnis befindet. Sie ist gerade mal 22 Jahre alt und hat schon ein großes Alkoholproblem, was ihrem Körper schon ziemlich geschadet hat. Weswegen sie vor kurzem auch einen Entzug gemacht hat. Eine Beziehung hatte sie noch nie, weswegen sie die 3 magischen Worte auch einfach nicht über die Lippen bekommt, obwohl sie ihn liebt. Da sie keine Ausbildung hat, geschweige denn einen Schulabschluss nutzt sie ihren für Männer erscheinenden perfekten Körper und modelt.

Aims versucht Theresa vor Dummheiten zu bewahren und scheitert immer wieder.



RE: Nothing strange here. Just the normal madness. | Zitieren |  
#2
^

SG 18.11.2018
CSB 24.02.2019

18.11.2018, 16:22
Offline Suchen |




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste