This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

DIE AKTIVITÄTSREGELN
Der Stadtrat
Administrator



Beiträge: 231 | Themen: 134
Registriert seit: 08.05.2018





DIE AKTIVITÄTSREGELN | Zitieren |  
#1
^

AKTIVITÄTSREGELN

AWAYMELDEN

» Generell gilt: Wenn ihr länger als fünf Tage nicht online kommen könnt, meldet euch bitte abwesend (away).

» Eine rechtzeitige Abwesenheitsmeldung ist wichtig, damit euer Postingpartner sich darauf einstellen kann und ihr nicht auf der Blacklist (siehe unten) landet bzw. vor der Whitelist (siehe unten) geschützt seid.

» Ihr könnt euch bei uns Abwesend sowie Teilabwesend melden. Eine komplette Abwesenheit liegt vor, wenn ihr weder zum Posten kommt noch dazu, euch im Forum einzuloggen. Eine Teilabwesenheit, wenn ihr vielleicht zum Posten kommt, es aber nicht versprechen könnt und trotzdem Zeit findet, ins Forum schauen zu können. Sollten wir bei einer Abwesenheit bemerken, dass ihr trotzdem komplett anwesend sein solltet, werden wir auf euch zukommen und es in eine Teilabwesenheit ändern!

» Ebenso gibt es bei uns die Möglichkeit, Charaktere für bis zu maximal 3 Monate auf Eis zu legen. Eine Verlängerung nach drei Monaten ist nicht möglich. Ebenso keine Posts - weder im Inplay, noch im Nebenplay. Diese Funktion ist für längere Abwesenheiten gedacht, aber auch um vielleicht einen Charakter neu zu finden oder ähnliches und schützt ebenfalls vor der Blacklist bzw. Whitelist.


NEBENPLAY

» Generell gehört das Nebenplay nicht zum Inplay

» Dazu gehören: Alternative Welten & Zeitlose Augenblicke

» Ausnahmen sind jedoch die unbeendeten Szenen bei denen die User ihre Szenen vom vorherigen Play (die aus der alten Spielzeit vor dem Zeitsprung) weiter bespielen können. Dies zählt zur regulären Inplayaktivität. Sind diese Szenen abgeschlossen, muss spätestens dann eine neue Szene im eigentlichen Inplay eröffnet werden. Es können keine neuen Szenen in den "Unbeendeten Szenen" eröffnet werden. Sollten die Szenen bis zum nächsten Zeitsprung nicht beendet worden sein, so werden sie ins Archiv verschoben und können somit nicht mehr bespielt werden.


KOMMUNIKATIONSAREA

» Hier wird unterschieden zwischen langen und kurzen Kommunikationen.

» Kurze Kommunikationen sind Posts die unter 800 Zeichen liegen. Damit ist gemeint, dass der reine Post (die Umschreibung was der Charakter gerade tut, wie er sich fühlt etc), OHNE die z.B. SMS und eventuelle Layouts/Codes, unter 800 Zeichen liegt. Diese Art der Kommunikation wird nicht zum Inplay gezählt.

» Lange Kommunikationspost betragen mehr als 800 Zeichen in ihrer reinen Schrift. Es gilt als Ingameaktivität. Dies setzt jedoch voraus, dass der reine Post (die Umschreibung was der Charakter gerade tut, wie er sich fühlt etc) – wieder ohne Layouts/Codes und ohne z.B. die SMS – über 800 Zeichen beträgt.

» Postet eure Kommunikation in die jeweils vorgesehene Area.


INPLAY-HÄNGER

» Solltet ihr 10 Tage im Inplay festhängen und auch auf Anfrage keine Rückmeldung von eurem IP Partner bekommt, so könnt ihr euch kommentarlos einfach wegspielen oder die Szene beenden.


WHITELIST & AUTOMATISCHE LÖSCHUNG

» Jeden Monat zum 15. wird von uns eine Whitelist erstellt. Auf dieser wird jeder bereits gewobbte Charakter festgehalten. Die Streichung ist durch eine einfache Meldung, ebenfalls innerhalb von 7 Tagen nach Erscheinen der Whitelist, im entsprechenden Thread möglich. Abwesende, teilabwesende sowie auf Eis gelegte Charaktere sind davon ausgenommen. Genauso wie Charaktere, die sich noch in der Bewerbungsphase befinden. Diese haben eine eigenständige Bewerber Blacklist.

» Zum 1. eines Monats wird zudem eine Bewerberblacklist erstellt. Auf der Liste erscheint man, wenn man den Bewerbungsrahmen maximal ausgereizt hat oder um keine Verlängerung gebeten hat. Von dieser Liste kann man sich streichen lassen, indem man sich ebenfalls direkt im Thread meldet. Sollte der Bewerbungsrahmen ausgereizt sein, ist allerdings der fertige Steckbrief nötig.

» Zum Schutz vor inaktiven Charakteren gibt es zwei Mal im Jahr eine automatische Löschaktion. Diese findet an folgenden Terminen statt: 15.06. & 15.12.. Davon betroffen sind alle Charaktere (auch Zweitcharaktere, die innerhalb der letzten 6! Monate NICHT im Inplay gepostet wurden. Diese Charaktere werden von uns automatisch gelöscht. Davon ausgenommen sind Vollabwesende sowie auf Eis gelegte Charaktere. Nicht davon ausgenommen sind Teilabwesende Charaktere. Ihr solltest daher wirklich darauf achten, welche Abwesenheitsform ihr für euch wählt.

» Grundsätzlich gilt: Wir sind nur Menschen, sprecht mit uns - es gibt für alles eine Lösung!


ZEITSPRÜNGE

» Am Looking Back On Yesterday ist man auf der Suche nach einem Kompromiss für schnellere sowie langsamere Poster zum Schluss gekommen, dass es keine großen (blockartigen) Zeitsprünge geben wird. Anstelle dessen findet man ein dynamisches Archivieren und Ergänzen von Inplaymonaten, mit welchem wir den Inplayverlauf und die Zeit vorantreiben.

» Dies bedeutet, dass bei einem Zeitsprung ein neuer Monat neu hinzugefügt, der Älteste des aktuellen Inplayzeitraumes jedoch in die Unbeendeten Szenen verschoben wird.

» In unserem Inplay werden 3 aktive Monate bespielt.

» Da wir ein dynamisches und fließendes System verfolgen, findet der Prozess eines Zeitsprunges innerhalb von 4 bis 6 Monaten statt. Der eigentliche Zeitsprung erfolgt nach 5 Monaten. Natürlich ist es möglich, dass dieser zeitliche Prozess sich vorverlegt als auch etwas verspätet eintreten kann (daher auch die Zeitspanne von 4 bis 6 Monaten).

» Bei Bedarf eröffnen wir als Puffer für schnelle Spieler den neuen Spielmonat bereits 4 Wochen zuvor in einer gesonderten Area. Diese zählt als aktuelles Inplay. Szenen aus der Pufferarea werden beim Zeitsprung selbstständig vom Team in das aktuelle Inplay verschoben. Wichtig: Vergesst daher nicht den Ort eurer Szene im Untertitel genau anzugeben!

» Der aktuelle Zeitfahrplan kann im Header verfolgt werden.

» Alte Szenen aus veralteten Inplaymonaten können in unseren Unbeendeten Szenen beendet werden und zählen für das aktive Inplay!

» In den unbeendeten Szenen können zwei vergangene Inplaymonate bespielt werden. Während eines Zeitsprunges werden für vier Wochen drei Monate in den Unbeendeten Szenen spielbar sein.

» Damit auch langsamere Spieler so nah wie möglich am aktuellen Spielgeschehen bleiben, bleibt der älteste und am längsten bestehende Monat noch für einen Monat nach dem Zeitsprung in den Unbeendeten Szenen, bevor er schließlich ganz archiviert wird.

» Es können keine neuen Szene in den Unbeendeten Szenen eröffnet werden.

» Generell werden alle Szenen, welche länger als 6 Monate inaktiv sind, endgültig und selbstständig vom Team in das Archiv verschoben. Dieses betrifft sowohl den aktuellen Inplay Zeitraum als auch die unbeendeten Szenen. Ausnahmen davon sind die Bereiche 'Alternative Welt' & 'Zeitlose Augenblicke'). Sollte eine Szene, im schlimmsten Fall, selbst nach ihrer Zeit in den Unbeendeten Szenen noch nicht fertig bespielt sein, könnt ihr diese aus dem Archiv in die 'Zeitlosen Augenblicke' verschieben lassen. Dort könnt ihr sie in Ruhe und ohne Zeitdruck fertig spielen, jedoch zählt dieser Bereich nicht für das Inplay!

10.06.2018, 18:59
Offline Suchen |




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste